Jahreshauptversammlung 2023

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2023

Am Freitag, den 03.02.2023 um 19:30 Uhr, im Vereinsheim Eggelstetten

Tagesordnungspunkte:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Kassenbericht
4. Berichte der Bereichsvorstände
5. Grußworte des-Bürgermeisters
6. Ehrungen
7. Außerordentliche Wahl des 1. und 2. Vorstandsvorsitzenden
8. Fragen und Anträge 

Zu dieser Mitgliederversammlung würden wir uns über ein zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder sehr freuen. 

Mit sportlichem Gruß
Die Vorstandschaft

DFB-Sonderehrung für Kurt Jung

Die Sonderehrung „Uhr mit Urkunde“ ist eine der höchsten Ehrungen des DFB und seiner Landesverbände. Diese Auszeichnung wurde im Rahmen des „Tag des Ehrenamts“ im Fußball-Bezirk Schwaben unserem Fußball-Jugendleiter Kurt Jung zuteil. Am Bezirksehrenamtstag 2022, der erste nach der Pandemie, konnte zur Freude aller Beteiligten zusammen mit den Geehrten aus allen Kreisen Schwabens im schönen Ambiente des Gasthofs Hirsch in Sulzberg (Allgäu) gefeiert werden. Dabei wurden die Ehrenamtlichen mit der DFB-Sonderehrung ausgezeichnet, die man auch den „Lebens-Oscar“ nennt und die mindestens 15 Jahre Vereinsarbeit bei den Herren, 10 Jahre bei den Frauen voraussetzt. Bezirks-Ehrenamtsreferent Günther Brenner und Bezirkstagspräsident Martin Sailer wiesen in ihren Beiträgen auf die vielen Menschen hin, die sich ehrenamtlich im Fußball engagieren und so der Gesellschaft unbezahlbare Dienste leisten. Grußworte sprachen Peter Jörg (2. Bürgermeister des Marktes Sulzberg), Manfred Hegedüs vom Bezirksverband des Sponsors Sparkasse und die Vorsitzende des Fußballbezirks Schwaben, Sabrina Hüttmann.  Anlässlich der durch die Buchenberger Stubenmusik festlich umrahmten Veranstaltung verfolgten die Gäste ein interessantes Interview mit Hermann Albrecht (ehemaliger FIFA-Schiedsrichter).

Kreisvorsitzender Josef Wiedemann würdigte neben 20 weiteren Personen aus dem Kreis Donau in seiner Laudatio die Verdienste von Kurt Jung für die Jugendarbeit des SV Eggelstetten.

Seine fußballerische Karriere absolvierte Herr Jung von den Junioren bis zur AH beim FC Mertingen. Seit seinem Zuzug im Jahr 1999 nach Eggelstetten ist er für den Verein aktiv. Zunächst als Jungendtrainer und ab Juni 2003 als Jugendleiter Fußball, und das bis zum heutigen Tag. In dieser Zeit absolvierte er viele Bildungsmaßnahmen um den Anforderungen und Gegebenheiten des Juniorenfußballs gerecht zu werden. Grundlehrgang zum Übungsleiter, Fachübungsleiterausbildung, Teamleiterausbildung des DFB, Bildungsmaßnahmen der Bayerischen Sportjugend und vieles mehr waren und sind für Kurt die Basis für qualifizierte Führung der Jugendabteilung. Die Gewinnung neuer qualifizierter Mitarbeiter hat er in all den Jahren souverän gemeistert, er hat es ihnen ja vorgelebt. Neben einem funktionierenden Spielbetrieb ist es für ihn von immenser Bedeutung auch den gesellschaftlichen Aspekt im Fokus zu haben. Er organisiert Trainingslager, Stadionfahrten, Abschlussfeiern, Zeltlager und vieles mehr um der Jugend neben dem sportlichen auch eine gesellschaftliche Heimat zu bieten. Um dieses Spektrum auch finanziell auf gesunde Beine zu stellen gelingt es im Sponsoren und Spender zu gewinnen und Zuschußanträge bei den unterschiedlichsten Trägern zu stellen und auch zu bekommen. Für seine Arbeit für den Jugendfußball hat er einige Auszeichnung entgegennehmen dürfen. Heute erhält er die höchste Auszeichnung die für Vereinsmitarbeiter zur Verfügung steht.

Foto: P.Hofmann

BFV-Ehrenamtspreis 2022

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat bei seiner bereits 27. Ehrenamtspreisverleihung im Münchner GOP Varieté-Theater insgesamt 22 ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter*innen aus dem Freistaat für ihr außergewöhnliches Engagement im und für den Amateurfußball ausgezeichnet: Rudolf Kerl (TSV Lengfeld 1876), Christian Dorsch (SV Blau-Weiß Sassendorf) und Gerhard Lindner (SC Kirchenthumbach) belegten die Plätze eins bis drei. Sie wurden von BFV-Partner LOTTO Bayern ebenso wie auch alle 19 weiteren Kreissiegerinnen und Kreissieger mit Geldprämien für ihre Vereine in einer Gesamthöhe von insgesamt 10.000 Euro belohnt.

Der Bayerische Fußballverband hat am 12.Vovember 2022 verdiente Vereinsmitarbeiter*innen aus ganz Bayern ausgezeichnet. Bei der Galaveranstaltung im Münchner GOP Variete`-Theater würdigten BFV-Präsident Dr. Christoph Kern und Ehrengast DFB-Präsident Bernd Neuendorf die herausragenden Leistungen der 22 bayerischen Kreissieger*innen, die sich außerordentliche Verdienste um ihren Verein erworben haben.

Für den Fußballkreis Donau wurde Herr Kurt Jung für seine langjährige und vorbildliche Arbeit als Jugendleiter und Junioren-Trainer des SV Eggelstetten ausgezeichnet. Die erbrachten Leistungen von Kurt Jung kommen im Nachgang nochmals dem Verein zu Gute, da BFV-Partner LOTTO Bayern alle Sieger mit Geldprämien für ihre Vereine unterstützen.

Zudem ist Kurt Jung ab dem 1.Januar 2023 als einer der besten Sieger Bayerns ein Jahr lang Mitglied im Klub 100 des DFB und wird zudem mit seiner Frau Christine zu einem Dankeschön-Wochenende und einem Länderspiel der Nationalmannschaft eingeladen.

DFB-Präsident Bernd Neuendorf, Preisträger Kurt Jung (Bezirk Schwaben, Kreis Donau, SV Eggelstetten), Kreisehrenamtsbeauftragter Josef Wiedemann, BFV-Präsident Christoph Kern - Quelle: BFV/Philipp Schmatloch

Jahreshauptversammlung des Sportverein Eggelstetten

Viele Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. Rückblick auf das Vereinsjahr 2020 und 2021 über sportliche und andre Tätigkeiten im Verein.

Die Eröffnung der Jahreshauptversammlung, sowie Begrüßung der Anwesenden erfolgte durch den ersten Vorsitzenden. Neben unserem Ehrenvorstand und Ehrenamtsbeauftragten Josef Wiedemann begrüßte er die anwesenden Ehrenmitglieder Evi Kühling und Josef Letzbor sowie Alfred Fliegen als Ehrenspielführer. Anschließend wurde der erster Bürgermeister Franz Moll, der Vereinsreferent Stephan Hohertz sowie alle anwesenden Gemeinderäte und die Vorstandsmitglieder der anderen Vereine begrüßt. Ebenso wurden von unserem Vorsitzenden die anwesenden Mitglieder begrüßt. Zu der veröffentlichten Tagesordnung gab es aus der Sitzung keine Einwände. Der Vorsitzende erläuterte nochmal dass in dieser Jahreshauptversammlung zwei Berichtsjahre aufbereitet wurden da aufgrund der Coronapandemie im Jahr 2021 keine Mitgliederversammlung stattfinden konnte.

Anschließend wurde eine Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder abgehalten.
Georg Kühling gab einen kurzen Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2020 sowie den wenigen durchgeführten Aktivitäten in 2020 und 2021 wie der Faschingsball 2020 oder die Altpapiersammlung bzw. Müllsammelaktion der Jugendabteilung. Viele andere Aktivitäten und Veranstaltungen konnten aufgrund der Coronapandemie nicht stattfinden und mussten abgesagt werden. Allerdings hatte er auch noch etwas Positives aus der Vergangenheit zu berichten, denn vor 40 Jahren wurde die damalige Seniorenmannschaft Meister und stieg in die A-Klasse auf.

Nachdem unser Vorstand Finanzen und Mitgliederverwaltung, Stephan Braunwarth, im Januar plötzlich und unerwartet im Alter von 50 Jahren verstorben ist, übernahm Armin Stempfle die Präsentation des Kassenberichts als kommissarischer Vorstand Finanzen. Er konnte trotz der Corona Pandemie positive Zahlen verkünden. Die Mitgliederzahl ging während der beiden Jahre um nur 6 % zurück, so dass es am 31.12.2021 869 Mitglieder waren. Da die Einnahmen relativ stabil geblieben waren und die staatliche Förderung aufgrund der Coronapandemie gestiegen ist konnte auch auf der finanziellen Seite eine positive Entwicklung erreicht werden. Armin Stempfle konnte auch von Trikot- und Bargeldspenden berichten. Zum Abschluss sprach er noch die rückläufigen Einnahmen in der Bandenwerbung an.
Die Kasse wurde von Dominik Dietrich und Heinz Bügelsteiber im Beisein von Georg Kühling am 12.05.2022 geprüft. Die beiden Kassenprüfer konnten nach Aussage von Dominik Dietrich keine Auffälligkeiten feststellen und er stellte den Antrag die Vorstandschaft zu entlasten. Dieser Antrag wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig angenommen.

 

weiterlesen...

Flursäuberungsaktion des Abfallwirtschaftsverbandes

Sechs fleißige Helfer unserer D-Junioren beteiligten sich am 09.04.22 an der Flursäuberungsaktion des Abfallwirtschaftsverbandes. Mit Arbeitshandschuhen, Warnwesten, Greifzangen und Abfallsäcken ging es um 09:15 Uhr am „Alten Kindergarten“ in Eggelstetten los. Der Sammelbereich begrenzte sich um den Sport- und Campingplatz. Wer gemeint hatte, dort liege kaum Abfall, hatte sich getäuscht. Immer wieder lag am Wegesrand Müll, der am Schluss der Sammelaktion auf dem Recycling-Hof entsorgt wurde. Hinterher gab es für die Jungs noch Getränke und eine Brotzeit.

Mitgliederversammlung 2022

Liebe SVE Mitglieder,

aufgrund von Coronamaßnahmen werden wir die Mitgliederversammlung von 2021 nicht mehr durchführen.
Die nächste Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ist für den Freitag, 20.05.2022 geplant.
Wir werden also die Mitgliederversammlung von 2021 in die Mitgliederversammlung 2022 (wenn sie stattfinden kann) integrieren.
Diesen Beschluss haben wir einstimmig in unserer Vorstandschaftssitzung beschlossen.
Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sind uns aber gewiss,
dass dies unter den derzeitigen Corona-Bedingungen vielleicht die beste Lösung ist.
Nach einer fernmündlichen Rücksprache mit dem Amtsgericht Augsburg spricht in dieser Situation nichts dagegen.

Wir wünsche allen eine gute Gesundheit!

Der Vorstand des Sportverein Eggelstetten
Georg Kühling
Vorstandsvorsitzender

Neue Trikots für die A-Junioren

Der SV Eggelstetten bedankt ganz herzlich bei der Firma Steuer- und Regeltechnik Bräutigam, Oberndorf, für die Ausstattung der A-Junioren der Spielgemeinschaft Eggelstetten, Oberndorf und Bäumenheim mit wunderschönen neuen Trikots. Die Jungs freuten sich sehr über die großzügige Spende. Gerade aufgrund der besonderen aktuellen Situation, ist Sponsoring keine Selbstverständlichkeit. Bei einem gemeinsamen Fototermin bedankte sich Kurt Jung stellvertretend für die Mannschaft beim Firmeninhaber Andreas Bräutigam (mittlere Reihe, 2. von rechts).

Altpapiersammlung

Nach langer Corona-Zwangspause konnte am 28. August 2021 endlich wieder unsere Altpapiersammlung stattfinden. 9 Jungs von den A- und B-Junioren hatten trotz anstrengender Arbeit auch viel Spaß beim Sammeln. Hinterher gab es für alle Helfer noch eine kleine Brotzeit bei Familie Jung, um die verbrauchte Energie wieder aufzutanken.

Nächste Altpapiersammlung 28. August 2021

Hallo liebe Mitbürger,

wir haben nun beschlossen, die nächste Altpapiersammlung am Samstag, 28. August 2021 durchzuführen.
Vielen Dank für Eure Mithilfe und Unterstützung.

Hinweis:
„Bedingt durch Corona wird die Altpapiersammlung im Jahr 2021 nur einmal durchgeführt. Die vorgesehene Sammlung am 09.10.2021 entfällt!“

Vorschau:
Nächster Termin: Samstag, 23. April 2022

Euer Sportverein
SV Eggelstetten