Zeltlager 2006 wieder ein Erfolg

Begeisterung für Kino-Open-Air weiterhin ungebrochen

Über einen regen Zulauf konnten sich die Organisatoren (Daniela Dirr, Stefan Rieg, Hubert Buchart, Josef Wiedemann, Roland Seitz und Kurt Jung) beim diesjährigen Kino-Open-Air freuen. Über 90 Jugendliche und Erwachsene fanden sich auf dem Sportgelände des SVE ein, um ihre Zelte aufbauen. Mit Eintritt der Dunkelheit wurden dann auf einer Großbildleinwand Filme vorgeführt. Bei einer lauen Sommernacht genossen alle Beteiligten die Zeltlageratmosphäre mit Kino-Open-Air bis in die frühen Morgenstunden.


DFB-Fussball-Abzeichen 2006

DFB-Fußball-Abzeichen ein fester Baustein beim SV Eggelstetten

Freude und Spaß am Fußball standen am vergangenen Samstag im Mittelpunkt bei der zweiten Abnahme des DFB-Fußball-Abzeichens beim SV Eggelstetten. Bei optimalen äußeren Bedingungen fanden sich insgesamt 52 Teilnehmer auf dem Sportgelände ein, um ihre Geschicklichkeit und ihr Können am Ball unter Beweis zu stellen.

Es galt, bei den sieben verschiedenen Übungsstationen, so viel Punkte wie möglich zu sammeln. An jeder Station wären maximal 60 Punkte und somit insgesamt 420 Punkte zu vergeben gewesen. Mitorganisator Kurt Jung konnte am Ende des Wettbewerbs elf Abzeichen in Gold, dreizehn in Silber und neun in Bronze verteilen. Dabei wurden die Teilnehmer in vier verschiedene Altersklassen zugeordnet.

Erfolgreichster Teilnehmer war Daniel Kneuker (Altersklasse 17 – 39 Jahre) vom TSV Bäumenheim mit 406 Punkten. Die weiteren Sieger in ihrer Altersklasse und somit Gewinner eines Gold-Abzeichens waren Matthias Kühling, SV Eggelstetten (10 -13 Jährige) mit 332 Punkten, Julian Amman, SV Eggelstetten (14 -16 Jährige) mit 337 Punkten und Hubert Klas, SV Eggelstetten (40-49 Jährige) mit 354 Punkten.

Kurt Jung betonte am Schluß, dass dieser Wettbewerb ein fester Baustein in der Jugendarbeit des SV Eggelstetten bleiben soll und deshalb auch im nächsten Jahr wieder durchgeführt wird.



FC Augsburg spendet 20 Freikarten

FC Augsburg spendet 20 Freikarten

Viel Spaß hatten die Nachwuchskicker des SVE am Samstag, den 08.04.06 beim Besuch des Regionalliga-Heimspiels des FC Augsburg gegen die Amateure des FC Bayern. Leider konnten die Fans nur ein Tor für den FCA zum 1 : 0 Sieg bejubeln.

Die Fahrt ermöglichte Stefan Rieg, der durch Beziehungen 20 Freikarten für unsere “Kleinen” organisierte.

Vor dem Spiel nutzen die Jugendlichen die Zeit, um sich von den Fußballern des FCA und der Bayern-Amateure Autogramme zu ergattern.

FIFA WM Tour 2006 in Augsburg

FIFA WM Tour 2006 in Augsburg

Um ihn dreht sich alles im Fußball-Sommer 2006, er ist das Objekt der Begierde, der Kapitän des neuen Weltmeisters wird ihn nach dem Endspiel am 9. Juli in Berlin in die Höhe recken: Der goldene FIFA-WM Pokal. Doch die Fans können diese einzigartige gestaltete Trophäe schon vorher aus nächster Nähe bestaunen. Bis Ende Mai begibt sich der einzige echte Weltpokal auf eine Tournee durch Deutschland.

21 Stationen, meist abseits der Spielorte bei allen 21 Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in allen 16 Bundesländern, umfasst die Reise: Indem die Tour das Allerheiligste des Weltfußballs zu den Fans trägt, ist diese Veranstaltung ein Tribut an die Fans und ihren einzigartigen Beitrag zum Fußball.

Fahrt zum Fussballspiel

FC Augsburg – FC Bayern Amateure

Hallo liebe Fußballfans,

wir haben vom FC Augsburg 20 Freikarten für diese Fußballpartie bekommen.

Das Spiel findet am 08.04.06 in Augsburg statt.

Abfahrt ist um 12:00 Uhr – Spielbeginn um 14:30 Uhr.

Wir werden mit einem Bus zu diesem Spiel fahren und jeder hat die
Möglichkeit mitzufahren.

Der Preis für Erwachsene beträgt 7.- € und für Jugendliche 3.- €.

Ferner muss für die Busfahrt mit etwa 6.- € gerechnet werden.

Bitte gebt uns umgehend Bescheid wer mitfahren möchte, damit wir
planen können.

Anmeldungen bitte bis 29.03.06 an Stefan Rieg (Tel. 09090/921666).

Mit sportlichen Grüßen

Euer KLUB 2006 Team

Roland, Kurt, Daniela, Hubert, John und Stefan

SV Eggelstetten (Klub2006) im Gold-Topf

SV Eggelstetten (Klub2006)
im Gold-Topf

Der SV Eggelstetten belegt derzeit den 247. Platz im Klub2006 von 4204 teilnehmenden Vereinen und nimmt somit an zahlreichen Verlosungen teil.

Gewinnen gibt es zum Beispiel:

* ein Trainingsspiel gegen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft

* ein Freundschaftsspiel gegen einen der 36 Bundesligaklubs

* Besuch eines WM-Botschafters in Ihrem Klubhaus

* Eintrittskarten zu Länderspielen und Pokalendspielen

* Teilnahme an der Mini-WM

* Sportausrüstungen

* und und und

Christian Kühling im Bundesfinale der

Christian Kühling im Bundesfinale der “Ballzauberer”

Große Freude herrschte bei Christian Kühling als er eine Einladung
des DFB für das Bundesfinale der “Ballzauberer 2006” nach
Duisburg erhielt.


Christian, der vom SV Eggelstetten zum TSV Nördlingen wechselte
und dort in der B-Jugend spielt, nahm in Nördlingen bei der Abnahme
des DFB-Fußballabzeichens teil. Bei diesem Wettbewerb gilt es mit
dem Ball sieben verschiedene Übungsstationen zu durchlaufen und dabei
soviel Punkte wie möglich zu sammeln. Um erfolgreich bestehen zu
können, ist Geschicklichkeit und Technik am Ball sowie gute Kondition
Voraussetzung.


Für sein ausgezeichnetes Abschneiden in Nördlingen erhielt
er zunächst eine Einladung für das Regionalturnier in der Sportschule
Oberhaching. Hier musste er gegen weitere Qualifikanten seiner Altersklasse
(14-16 Jahre) antreten. Auch da erbrachte er eine sehr gute Leistung.
Als einer der 32 Besten seiner Altergruppe in Deutschland erhielt er als
Belohnung eine Einladung zum Bundesfinale “Ballzauberer 2006”
zur Sportschule Duisburg-Wedau. Dort wird er am 30.04.2006 sein Können
am Ball nochmals unter Beweis stellen. Unabhängig vom Ergebnis haben
sich sein Fleiß und Wille im Umgang mit dem Ball bereits jetzt schon
ausgezeichnet.

SVE-Kickerturnier

Simon Seitz und Franz Dirr gewinnen SVE-Kickerturnier


Es war ein tolles Highlight, das der SV Eggelstetten zum Ende des Jahres veranstaltete. Zum ersten Mal wurde im SVE-Sportheim ein Kickerturnier ausgetragen.

An diesem Turnier, das im Rahmen der DFB-Aktion „Klub 2006“ unter dem Motto „Kinder stark machen“ durchgeführt wurde, nahmen 25 Spielerpaare teil. Die Teams setzten sich aus einem Kind bis zu 14 Jahren und einem Jugendlichen oder Erwachsenen zusammen. Zunächst wurde in 5 Gruppen die Qualifikation für das A- bzw. B-Finale ausgespielt. Anschließend ermittelte man über Zwischen- und Ausscheidungsrunden die Finalisten. Gespielt wurde in allen Spielen über zwei Gewinnsätze.

In einem spannenden Spiel konnten sich im B-Finale Jonas und Michael Keppeler knapp mit 2 : 1 gegen Stefan Eder und Daniel Schmidt durchsetzen. Nervenkitzel wurde auch im A-Finale geboten. Simon Seitz und sein Partner Franz Dirr gelang in einem packenden Match gegen Niklas und Peter Lang ein knapper 2 :1 Erfolg und somit der Turniersieg.

Am Ende des Turniers herrschte bei allen Beteiligten große Begeisterung. Das Organisations-Team mit Daniela Dirr, Hubert Buchart, Stefan Rieg, Roland Seitz, Josef Wiedemann, Peter Lang und Kurt Jung fanden sich durch die positive Resonanz aller Beteiligten in ihrem Bemühungen bestätigt. Deshalb ist auch im nächsten Jahr ein weiteres Turnier geplant.



Mehr Bilder im
Fotoalbum