Christian Kühling im Bundesfinale der

Christian Kühling im Bundesfinale der “Ballzauberer”

Große Freude herrschte bei Christian Kühling als er eine Einladung
des DFB für das Bundesfinale der “Ballzauberer 2006” nach
Duisburg erhielt.


Christian, der vom SV Eggelstetten zum TSV Nördlingen wechselte
und dort in der B-Jugend spielt, nahm in Nördlingen bei der Abnahme
des DFB-Fußballabzeichens teil. Bei diesem Wettbewerb gilt es mit
dem Ball sieben verschiedene Übungsstationen zu durchlaufen und dabei
soviel Punkte wie möglich zu sammeln. Um erfolgreich bestehen zu
können, ist Geschicklichkeit und Technik am Ball sowie gute Kondition
Voraussetzung.


Für sein ausgezeichnetes Abschneiden in Nördlingen erhielt
er zunächst eine Einladung für das Regionalturnier in der Sportschule
Oberhaching. Hier musste er gegen weitere Qualifikanten seiner Altersklasse
(14-16 Jahre) antreten. Auch da erbrachte er eine sehr gute Leistung.
Als einer der 32 Besten seiner Altergruppe in Deutschland erhielt er als
Belohnung eine Einladung zum Bundesfinale “Ballzauberer 2006”
zur Sportschule Duisburg-Wedau. Dort wird er am 30.04.2006 sein Können
am Ball nochmals unter Beweis stellen. Unabhängig vom Ergebnis haben
sich sein Fleiß und Wille im Umgang mit dem Ball bereits jetzt schon
ausgezeichnet.