Zeltlager mit Rekordbeteiligung beim SV Eggelstetten

Zeltlager mit Rekordbeteiligung beim SV Eggelstetten

Beim zweiten Zeltlager mit “Kino-Open-Air”, das der “Klub 2006” des SV Eggelstetten unter dem Motto “Kinder stark machen” organisierte, erfreuten sich die Verantwortlichen an einer Rekordbeteilung. Über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene trafen am Freitag Abend auf dem Sportgelände des SV Eggelstetten ein, um am gemeinsamen Zeltlager mit Filmvorführungen auf einer Großleinwand teilzunehmen.

Zunächst schien es so, als ob aufgrund des aufkommenden Gewitters die Veranstaltung abgesagt werden müsse. Alle Beteiligten harrten jedoch voller Euphorie aus, so dass nach einem halbstündigen Gewitterregen die Veranstaltung in einen Großzelt fortgeführt werden konnte. Bei Filmen wie “Die sieben Zwerge” und “Die wilden Kerle Teil I” kam bei Jung und Alt eine begeisterte Kinoatmosphäre auf. Gleichzeitig wurde ein Lagerfeuer entzündet, dass zusätzlich alle bis in die frühen Morgenstunden in ihren Bann zog. Am nächsten Morgen wurde die gelungene Veranstaltung mit einem gemeinsamen Frühstück im Freien abgeschlossen. Da trotz widriger Witterungsverhältnisse am Abend die Beteiligung um mehr als 50 Prozent! höher war als im Vorjahr, entschlossen sich die Organisatoren (Daniela Dirr, Hubert Buchart, Josef Wiedemann, Roland Seitz, Stefan Rieg und Kurt Jung) das Event im nächsten Jahr zu wiederholen.

Mehr Bilder sind im Fotoalbum zu sehen.