Vier neue Übungsleiter – Assistentinnen beim Sportverein Eggelstetten

Vier neue Übungsleiter – Assistentinnen beim SVE


Knapp einhundert Turnkinder zwischen vier und sechzehn Jahren besuchen die Kinderturnstunden im Sportverein Eggelstetten. Für einen optimalen, qualifizierten Übungsbetrieb sind gut ausgebildete Übungsleiter, Übungsleiter-Assistenten und
Gruppenhelfer notwendig.
Vier junge Damen opferten ihre Freizeit um an drei Wochenenden einen Übungsleiter-Assistenten-Lehrgang in Dillingen zu besuchen. Dieser Lehrgang ist eine Vorstufe zum
“Übungsleiter-Turnen”. Die Ausbildung umfaßt 35 Stunden und zeigt fast die ganze Bandbreite des Turnens auf. Diese beginnt beim klassischen Gerätturnen mit Hilfestellung.
In diesem Jahr wurde der Schwerpunkt im Gerätturnen auf die vom Deutschen Turnverband vorgegebenen “Neuen P” (Pflicht-Übungen) gelegt. Der Lehrgang umfasst außerdem Spaß-Turnen und Spiele, Hindernis- und Abenteuerturnen, Gaymnastik mit und ohne Handgerät sowie Tanz und Aerobic. Außerdem standen noch die Referate Sport und Ernährung, Erste Hilfe, neue Sport-Trends, Umgang mit Drogen, Rechtsfragen und Aufsichtspflicht auf dem Lehrplan.
Mit dieser Schulung und erfolgreichem Abschluß der Lernerfolgskontrolle wollen nun (auf dem Bild von links) Lisa Haidinger, Diana Wiedemann, Anna Ziereis und Silvana Havelka, Verantwortung übernehmen für die vielfältigen Aufgaben im Turnbetrieb mit Kindern und Jugendlichen. Der Sportverein Eggelstetten ist stolz auf die mutigen Übungsleiter-Assistentinnen.