Artikel zum Thema: Turnen


Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


Einladung zum Schauturnen

Am Sonntag, den 17. November 2019 findet um 14:30 Uhr unser Schauturnen in der Turnhalle statt.

Alle Gruppen der Kinderturnabteilung zeigen in ca. 1,5 Std. ihr Können an den Geräten. Alle Eltern, Großeltern, Freunde, Bekannte und Interessierte sind herzlich zum Zuschauen eingeladen. Im Anschluss werden Kaffee und Kuchen angeboten. Die Kinder der Turnabteilung treffen sich bereits um 14:15 Uhr in der Halle.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.

Das Team der Turnabteilung

Neue Bilder vom Mutter-Kind-Turnen im Fotoalbum

Brigitte Rieg mit Ehrenurkunde ausgezeichnet


Brigitte Rieg wurde am Freitag, den 13. Juli, vom BLSV, am beim Tag des Ehrenamtes im Sport in Dillingen/Donau, für Ihre langjährige, verantwortliche Arbeit im Sportverein Eggelstetten geehrt.
Brigitte ist seit 1980 Mitglied in der Abteilung Turnen des Sportverein Eggelstetten und nahm aktiv am Kinderturnen teil. Im Jahr 1985 übernahm sie die Aufgabe als Betreuerin im Kinderturnen. 1986 nahm sie erfolgreich an einer Vorturnerausbildung teil. Danach betreute und leitete sie 22 Jahre lang Kindergruppen in den Turnstunden. 2008 erlangte sie den Übungsleiterschein und ist seit dem als Übungsleiterin in der Turnabteilung tätig. Ab diesem Zeitpunkt übernahm sie vermehrt die Jugendarbeit und betreut bis heute die jugendlichen Mädchen. Turnübungen, aber hauptsächlich einstudierte Tanzeinlagen sind bei Veranstaltungen sehr beliebt. Zudem wurde Brigitte 2009 zur Vorständin für Organisation und Schriftverkehr in die Vorstandschaft gewählt.
Mit großem Engagement ist Brigitte nun seit 27 Jahren ununterbrochen in verantwortlicher Position ehrenamtlich im Sportverein Eggelstetten tätig. Für diese Tätigkeit wurde ihr vom BLSV-Bezirksvorsitzenden Bernd Kränzle eine Ehrenurkunde ausgehändigt.
Mitglieder, Betreuer und Vorstandschaft des SVE gratulieren unsrer Brigitte.

Das Warten hat ein Ende !

Sportliche Übungen, Skigymnastik, Spiele und viel Spass 

Alle sportbegeisterten Damen und Herren sind herzlichst willkommen. 

Start am 27. Oktober um 19.30 Uhr Turnhalle Oberndorf 

20 Übungseinheiten immer donnerstags 
Unkostenbeitrag: Mitglieder 10 Euro Nichtmitglieder 20 Euro 

Unter Leitung von Gabi, Kerstin,Mona und Regina 
Informationen unter 09090/4653

Einladung zum Workshop „ Säure – und Basen – Haushalt “

„ Säure – und Basen – Haushalt “ 

Termin: 04. November 2011
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Grundschule Oberndorf (Klassenzimmer)
Dauer: ca. 2 Stunden
Referentinnen: Beate und Yvonne Pesch

  • Die Ursachen einer Übersäuerung
  • Allg. Symptome bei einer Übersäuerung
  • Krankheiten
  • Gesundheitstipps
  • Gesundheit durch Entschlackung

  • Meide Schädliches!     Iß und trinke, tue Nützliches !     Scheide Schädliches aus ! 
    ____________________________________________________________________________________________

    Wir bitten um mündliche Anmeldung bis spätestens 31.10.2011, damit wir besser planen können.
    Ihr dürft auch Freunde und Interessierte mitbringen.

    Auf euer zahlreiches Erscheinen freuen sich

    Gabi und Evi

    Lust zu Laufen ?

    Nordic Walking - Kurse 

    Lust zu Laufen ? 
    Nordic Walking - sanfter Einstieg in den Trendsport aus Finnland
    Der Sportverein Eggelstetten bietet für Neueinsteiger einen Grundlehrgang und für bereits erfahrene Nordicwalker einen Auffrischungskurs an. 

    Termin : Samstag, den 12. März 2011 
    13.00 - 15.00 Uhr Anfänger 
    15.15 - 17.00 Uhr Fortgeschrittene

    Treffpunkt: Sportplatz Eggelstetten
    Leitung: Evi Kühling NW - Trainerin 

    Gebühr: 
    Mitglieder 3 € 
    Nichtmitglieder 5 € 

    Anmeldung nur nötig falls Stöcke benötigt werden ! 
    Evi Kühling Tel. : 09090 / 4105

    Faschingstreiben der Damen im Vereinsheim

    Gymnastikgruppe des Sportverein Eggelstetten feiert Fasching ! 

     "Spass haben und sich des Lebens freuen" dazu lädt die Damengymnastik des SVE`s alle Frauen
    am Rosenmontag den 07. März 2011 ab 19.00 Uhr
     ins Vereinsheim ein

    Ihr könnt alle im Schlafanzug oder Nachthemd erscheinen - und vor allem frohe Laune nicht vergessen, wir freuen uns auf Euch. Auch Nichtmitglieder und Passivsportler sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt !!

    Über die Alpen ans Mittelmeer ...

    Über die Alpen ans Mittelmeer ...

    Lehrgang Übungsleiter aus dem Turngau nehmen nach spaßigen Stunden in Oberndorf neue Anregungen und Ideen mit in ihre Vereine

    „Und jetzt geht’s über die Alpen!“, ruft Stephan Heilmeier den knapp 40 Damen im Alter zwischen 20 und 60 Jahren und einigen Kindern zu. Mit den Alpen meint er die Kletterwand in der Schulturnhalle in Oberndorf. Rauf und runter – alle sind emsig dabei, befolgen die Anweisungen des Gaufachwarts für Kinderturnen im Turngau Landshut. „Und jetzt sind wir am Mittelmeer.“ Das heißt: Auf Matten legen und „schwimmen“.
    Den Damen macht es sichtlich Spaß. Sie strahlen. Sie sind auf Einladung des Turngaus Oberdonau nach Oberndorf gekommen, um zu sehen, was es Neues gibt, um sich wieder selbst zu motivieren, um für ein paar Stunden Spaß zu haben und Anregungen mit in ihre heimischen Vereine zu nehmen. Aus Wemding, aus Nordendorf, aus Bissingen, aus mehr als 40 Städten und Orten sind sie gekommen. Denn die Damen sind Multiplikatoren: Sie wirken als Übungsleiterinnen, Vorturnerinnen und Helferinnen beim Kinderturnen in den Vereinen des Turngaus Oberdonau mit. Vorsitzender Dieter Thiel dankt für die rege Teilnahme und vor allem – einem Dank, dem sich auch Bürgermeister Hubert Eberle anschließt – dem Sportverein Eggelstetten, der zum wiederholten Male als Ausrichter fungiert. 
    Motor der Aktion „Turnen und Spielen für große und kleine Kinder“ ist die Kinderturnen-Fachwartin Elisabeth Wiedemann. Ihr Engagement ist nicht zu bremsen. Zweimal im Jahr verpflichtet sie einen Referenten, der dann die Teilnehmer wieder auf „Vorderfrau“ bringt. Vorsitzender Georg Kühling ist voll des Lobes, begrüßt die Gäste und freut sich, „so etwas hier anbieten zu können“.

    Übungen sollen Freude machen

    Derweil brennt der Referent, weitermachen zu können. Er will nicht nur ein Grundlagentraining im Kinderturnen vermitteln, sondern auch methodisches Geräteturnen zeigen. Schließlich geht es ums Üben und Spielen mit dem Ball. „Locker soll alles sein, einfach Freude machen“, sagt er. Dabei ist seine Aufgabe durchaus schwierig, hat er doch „alte Häsinnen“ in der Gruppe und Neueinsteigerinnen, die sich erst langsam an die Materie herantasten.
    Zu den Routiniers zählt Sonja Damianov aus Rain. Dass sie 53 Jahre alt ist, sieht man ihr nicht an, was – wie Elisabeth Wiedemann vermutet – offensichtlich an ihrer Betätigung liegt. „Ja“, sagt Sonja, „die Arbeit mit jungen Menschen hält einen sel- ber jung“. Sie nutzt das Angebot des Turngaus bereits seit zwölf Jahren. Und sie freut sich auf kommenden Donnerstag. Da kommen ihre Drei- bis Sechsjährigen wieder zum Turnen „und da werde ich die neuen Ideen gleich umsetzten“. Ihr gefällt der Erfahrungsaustausch und der „neue Wind“, den man in den heimischen Verein von so einer Veranstaltung mitnehme. Erst seit September ist für Monika Wenninger aus Schweinspoint Kinderturnen ein Thema.
    Sie hat sich gemeldet und will nun beim SV Marxheim aktiv mitwirken. Jeden Dienstag betreut sie mit anderen Damen die bis zu Fünfjährigen. Jetzt wolle man aber im Verein die Kindergruppe aufteilen, „damit wir besser arbeiten können“. Sie möchte die Anregungen umsetzen und so auch den Kids mehr Spaß vermitteln. Gleich das erste Spiel von Stephan Heilmeier hat ihr so gefallen, dass sie es selbst ausprobieren möchte. Also heißt es schon nächste Woche in Marxheim: „Auf Kinder, jetzt wird Honig gesammelt ...“

    aus der DZ vom 12.1.2011

    SVE-Damen unterwegs

    SVE-Damen unterwegs

    Mit gut 24 Teilnehmerinnen feierte die Damengymnastikgruppe des SV Eggelstetten ihren Saisonabschluss. Mit dem Zug fuhr die Gruppe nach Schwabmünchen, wo sie vom ehemaligen Bürgermeister der Stadt sowie der BLSV-Bezirksfrauenvertreterin Loni Becht empfangen wurde. Im nahe gelegenen Biergarten gab es für die Turnerinnen geschichtliche Informationen über die Stadt. Anschließend ging es dann zur Fachschule für Diätassistentinnen. Unter gesundheitsbewussten Aspekten zauberten die Teilnehmerinnen ein 8-Gänge-Menü. 


    Fit durch den Winter 2010


    Für alle Sport-Begeisterte


    44 Artikel (5 Seiten, 10 Artikel pro Seite)