Erfolgreicher Abschluss der Trainerausbildung

Mit Christoph Faidherbe hat die Jugendabteilung des SV Eggelstetten einen weiteren Trainer mit einer Trainerlizenz. Mit Bestnoten im theoretischen und praktischen Teil hat Christoph die Prüfung für „Trainer C - Kinder und Jugend“ erfolgreich abgeschlossen.

Eggelstetten lässt sich nicht aufhalten

Kreisklasse Nord II 4:1-Heimsieg gegen Wertingen 2. Ebermergen verpasst in letzter Sekunde den Dreier. Riedlingen unterliegt Spitzenteam. Bäumenheim bleibt zu Hause sieglos. Der SV Eggelstetten hält durch ein 4:1 gegen Wertingen 2 den Anschluss an das Spitzenduo TSV Binswangen und SG Unterringingen/ Amerdingen. Der TSV Ebermergen verpasste in letzter Sekunde den Heimsieg gegen Wortelstetten. Im Kellerduell zwischen Harburg und Genderkingen fielen keine Tore. Der TSV Bäumenheim wartet nach dem 1:1 gegen Monheim weiter auf den ersten Heimsieg der Saison.

SV Eggelstetten – TSV Wertingen II 4:1 (2:0)

Der SVE bestimmte über die gesamte Spielzeit die Partie und gewann auch in dieser Höhe verdient mit 4:1. Bereits nach sechs Minuten gingen die Platzherren nach toller Vorarbeit von Gebhart durch Andreas Unsöld mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später eine der wenigen Chancen der Gäste, doch Torhüter Becht klärte mit einer glänzenden Fußabwehr gegen den allein vor ihm auftauchenden Manuel Bacher. Kurz vor der Halbzeit erhöhte wiederum Andreas Unsöld mit einer Kopie seines Führungstreffers auf 2:0. In der 69. Spielminute fiel wie aus dem Nichts der Anschlusstreffer für die Gäste durch Manuel Bacher. Wer dachte, dass die Gäste nun auf den Ausgleich drängen würden, sah sich getäuscht, denn es spielte weiterhin der SVE nach vorne, um das Spiel zu entscheiden. In der 76. Minute war es dann so weit, Schneider Daniel wuchtete eine Ecke per Kopf zum vorentscheidenden 3:1 in die Maschen. Kurz vor Schluss besorgte Schneider nach einem tollen Dribbling den 4:1-Endstand.

Kino-Open-Air mit Zeltlager

Großen Anklang fand am 22.07.2016 das Zeltlager mit Kino-Open-Air auf dem Sportgelände des SV Eggelstetten. 82 Kinder und zahlreiche Erwachsene genossen das Event, dies wiederum von der Jugendabteilung des SV Eggelstetten organisiert wurde. Nachdem die Teilnehmer mit Wurst- und Steaksemmeln sowie Getränken versorgt wurden, wurden mit Eintritt der Dunkelheit Filme vorgeführt. Am nächsten Tag endete die Veranstaltung mit einem Frühstück im Freien.

Stettenhof 2016

40 Nachwuchskicker aus Eggelstetten und Oberndorf sowie zahlreiche Betreuer verbrachten vom 24.06.16 – 26.06.16 ein schönes Wochenende auf dem Stettenhof (bei Mödingen – Landkreis Dillingen). Dort wurden bei Geschicklichkeitsspielen die Gemeinschaft und Zusammenhalt der Jugendlichen gefördert. Auch der Fußball kam nicht zu kurz. Eingebunden wurden auch die Eltern. Diese besuchten ihre Schützlinge am Samstagnachmittag. Ein großer Dank gilt „Herry“ Schubert, der für alle ein leckeres Spanferkel grillte.

Neue Trainingsanzüge für die Fußball-Junioren

Grund zur Freude hatten die Nachwuchskicker der Spielgemeinschaft SV Eggelstetten/VfB Oberndorf. Das Autohaus Mayr & Zeller aus Oberndorf unterstütze die Neuanschaffung von Trainingsanzügen mit einer Spende von 500 Euro. Vorstandsvorsitzender des SV Eggelstetten Georg Kühling und Fußball-Vorstand Josef Schefstos bedankten sich bei Geschäftsführer Herrn Zeller für die großzügige Unterstützung.

„Ausbildungsoffensive“ beim SV Eggelstetten

Viele Jungs träumen davon Profi-Fußballer zu werden. Doch nur für wenige erfüllt sich dieser Traum. Vor diesem Hintergrund nutzte die Jugendabteilung des SV Eggelstetten das Berufsorientierungsangebot der „Ausbildungs-Offensive Bayern“, um die eigenen Nachwuchskicker an das Thema „Ausbildung“ heranzuführen.

Die „Ausbildungs-Offensive Bayern“ ist ein Projekt der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber und des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV). Auf Einladung des Vereins, machte ein Info-Team Station beim SV Eggelstetten. Bei einer etwas anderen Trainingseinheit informierten Trainer die B- und C-Junioren der Spielgemeinschaft Eggelstetten, Oberndorf und Bäumenheim zum Thema Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektroindustrie. Zunächst wurden in einer Kabinenansprache die Jugendlichen sensibilisiert, frühzeitig mit der Berufswahl zu beginnen. Bei der anschließenden Trainingseinheit vermittelten die Trainer spielerisch Informationen über die verschiedenen Berufsbilder und die guten beruflichen Perspektiven in der Metall- und Elektrobranche. Dabei erhielten die Jugendlichen auch Tipps und Anregungen zur Berufswahl. Zum Schluss erfolgte noch ein Torwandschießen. Die Nachwuchskicker konnten am Ende der Veranstaltung sehr viele nützliche Informationen mit nach Hause nehmen.

Das Team der Ausbildungsoffensive Bayern vermittelte den B- und C-Junioren aus Eggelstetten, Oberndorf und Bäumenheim in einer Trainingseinheit mit Spaß und Freude die Ausbildungschancen in der Bayerischen Metall- und Elektrobranche

 

Goldene Raute

Ein Höhepunkt des Ehrenabends im Vereinsheim Eggelstetten war die Überreichung der Goldnen Raute an den Sportverein Eggelstetten. Bezirksehrenamtsreferent, Günther Brenner erläuterte in seine Ansprache, dass der SV Eggelstetten die Kriterien im Ehrenamt, in der Jugend, im Freizeit und Breitensport, sowie in der Prävention mehr als erfüllt und gratulierte zur Verleihung der Goldnen Raute. Diese wurde anschließend von Herrn Günther Brenner und den Kreisehrenamtsbeauftragten, Josef Wiedemann dem SV Eggelstetten ausgehändigt.


Von links; Kreisehrenamtsbeauftragter Josef Wiedemann, Turngauvorsitzender Dieter Thiel, Bezirksehrenamtsreferent Günther Brenner, Landrat Stefan Rössle, SVE-Vorsitzender Georg Kühling, Bürgermeister Hubert Eberle, BLSV Kreisvorsitzender Roland Pickhard, BFV Kreisvorsitzender u. Kreisjugendleiter Helmut Schneider